Digitales Recruiting - eine einfachere oder komplexere Personalbeschaffung?

Die Komplexität bei der Personalbeschaffung wächst in den letzten Jahren stetig an. Durch das digitale Recruiting wird sichtbar, dass es verschiedenste Kanäle für das Recruiting gibt, die Kandidaten individuell angesprochen werden müssen und auch der Bewerbungsprozess schnell ablaufen muss. Ohne ein digitales Recruiting ist es heutzutage kaum noch möglich, die gewünschten Kandidaten zu finden.

Digitales Recruiting umfasst dabei alle Maßnahmen der Mitarbeitersuche, die Nutzung digitaler Tools und aktueller Kanäle sowie die passende Ansprache an die Kandidaten, um diese für sich zu gewinnen. Viele Unternehmen nutzen diese Maßnahmen bereits für sich. Jedoch befindet sich der Arbeitsmarkt in einem sogenannten Bewerbermarkt, bei dem sich die Bewerber ihren neuen Arbeitgeber meistens aussuchen und zwischen den Angeboten frei wählen können. Deshalb ist es so wichtig, die Kandidaten passend anzusprechen und diese im Recruiting Prozess zu überzeugen.

Möglichkeiten & Angebote

Durch die vielen Möglichkeiten und Angebote erwarten Bewerber eine schnelle Antwort und kurze Wege rund um den Bewerbungsprozess. Die digitale Kommunikation spielt dabei eine wichtige Rolle. Diese wird durch Online Tools, mobile Darstellungen und intuitive Bewerbungsmöglichkeiten unterstützt. Die Vorteile des digitalen Recruitings sind zahlreich. Eine Recruiting Softwarelösung unterstützt das Personalwesen enorm und gestaltet das Recruiting schneller und transparenter.

  • Administrative Tätigkeiten oder eine manuelle Datenpflege entfallen.
  • Manuelle Fehler werden verringert und Daten können fehlerfrei übernommen werden.
  • Automatische Terminerinnerungen beschleunigen den Prozess und Bewerbungen können zeitnah bearbeitet und weitergeleitet werden.
  • Alle Beteiligten des Recruiting Prozesses können den aktuellen Stand der Bewerbung einsehen.
  • Bewerber können Ihre Bewerbungsunterlagen digital über ein Online Formular einreichen und die erhaltenen Bewerberdaten können systemseitig schnell erfasst und ausgewertet werden.
  • Durch das Multiposting können Stellenanzeigen auf zahlreichen Jobbörsen veröffentlicht und somit mehr potentielle Bewerber angesprochen werden.

Wichtig: Der persönliche Kontakt

Wichtiger denn je ist beim digitalen Recruiting der persönliche Kontakt. Bewerber wollen einen Ansprechpartner haben und gezielt kommunizieren können. Diese Art der Kommunikation bedarf neuer Anforderungen. Die meisten Recruiting Prozesse starten zwar digital über Netzwerke, Karriereseiten oder ein Skype Telefonat, werden dann aber persönlich und vor Ort weitergeführt. Kann dies nicht stattfinden, muss der persönliche Kontakt stärker hervorgehoben werden. Natürlich unterstützen und vereinfachen Recruiting Softwarelösungen die Arbeitsprozesse, sie können aber nicht die Person ersetzen. Deshalb achten Sie darauf, nicht zu unpersönlich an den digitalen Recruiting Prozess heranzutreten und diesen aktiv persönlich zu gestalten.

Der Recruiter, wenn nicht schon geschehen, sollte sich persönlich als Ansprechpartner vorstellen und jederzeit für Fragen zur Verfügung stehen. Eine Bewerbungsanfrage sollte nicht allzu lange ohne Beantwortung liegen gelassen werden. Außerdem helfen Videokonferenzen, um eine Blickkontakt herzustellen und sich auch über die Distanz live sehen zu können. Lassen Sie sich gegenseitig aussprechen, achten Sie verstärkt auf die Mimik und Gestik und stärken Sie die persönliche Beziehung zu Ihren Kandidaten. Selbst wenn die Stelle nicht mit Ihrem Wunschkandidaten besetzt werden kann, wird dieser Sie und den digitalen Bewerbungsprozess positiv in Erinnerung behalten.

Zurück
© perbit Software GmbH 2022

Kontakt
aufnehmen

Kontakt

Kostenlose Online
Demo anfordern

Kostenlose Demo

Infomaterial zum
Download 

Infomaterial

Kontaktanfrage senden

Anrede: *

Kostenlose Online Demo anfordern

Anrede: *