Diversity – Das perfekte Team

Wie sieht die Zusammensetzung eines perfekten Teams aus? Wie arbeitet ein Team besonders effektiv zusammen?

Bereits in den 70ern hat der Unternehmensberater und Forscher Belbin die Theorie aufgestellt, dass Teams aus bunt zusammengewürfelten Persönlichkeitstypen besonders effizient zusammen arbeiten. Nach dem Modell von Belbin sollten die Teammitglieder in einem perfekten Team jeweils drei handlungsorientierte Rollen, drei kommunikationsorientierte und drei wissensorientierte Rollen besetzen.

Wie hat sich die Arbeitswelt seit den 70ern verändert? Ist das Modell Belbin noch aktuell?

Ja, ist es. In der heutigen Arbeitswelt, die Unternehmen vorfinden (VUKA = volatile, uncertain, complex, ambigious), sind Ursache und Wirkung für den Einzelnen nicht mehr durchschaubar. Nicht mehr der Chef allein entscheidet, sondern agile Teams sind weitgehend selbstorganisiert und finden in iterativen Prozessen, die beste Lösung für alle Stakeholder.

Die Basis dieser iterativen Prozesse ist ein permanentes Verhandeln und Ausbalancieren der verschiedenen Interessen. Begünstigt werden diese Entscheidungsfindungsprozesse von unterschiedlichen Persönlichkeitstypen mit unterschiedlichen Denkweisen und Sichtweisen im Team, die in die Ergebnisse einfließen.

Welche Faktoren sind darüber hinaus entscheidend für effektive Teamarbeit? Welche Ergebnisse liefert die Aristoteles Studie von Google?

Google hat etwa 180 Teams untersucht, um herauszufinden, was ein besonders perfektes Team ausmacht und ist in der Aristoteles Studie zu dem Schluss gekommen, dass fünf Faktoren effizientes Teamarbeit begünstigen.

Vertrauen – Fühlen sich Teammitglieder sicher, um Risiken einzugehen und Fehler zu zulassen? Werden Fehler durch eine entsprechende Feedbackkultur positiv bewertet und werden die Ergebnisse für den nächsten Iterationszyklus sinnvoll genutzt?

Zuverlässigkeit – Zeigen Teammitglieder Engagement, um Ergebnisse so zu liefern, dass sich jeder im Team darauf verlassen kann?

Struktur & Klarheit – Sind Aufgaben, Rollen und Ziele des Teams transparent und verständlich für alle Teammitglieder definiert und einsehbar?

Bedeutung – Hält jedes Teammitglied seine Arbeit persönlich für wertvoll und sinnstiftend?

Auswirkung – Glaubt jedes Teammitglied, dass seine Arbeit bedeutend ist und Veränderungen bewirken kann?

Perfekte Teamarbeit ist ein permanenter Weiterentwicklungsprozess, der durch agile Werte und Arbeitsweisen unterstützt wird.

Zurück
© perbit Software GmbH 2022

Kontakt
aufnehmen

Kontakt

Kostenlose Online
Demo anfordern

Kostenlose Demo

Infomaterial zum
Download 

Infomaterial

Kontaktanfrage senden

Anrede: *

Kostenlose Online Demo anfordern

Anrede: *