Die Zukunft Personal Europe 2020 wird zur virtuellen HR Week und perbit geht mit

Vom 12. bis 16. Oktober findet die Zukunft Personal Europe erstmals virtuell statt. An fünf Tagen diskutiert die HR-Branche über die Trends der Arbeitswelt. Wie auf der Live-Messe wird es ein Vortragsprogramm geben, eine Fachausstellung und Networking-Formate. perbit beteiligte sich mit einem virtuellen Messestand sowie mit einem Fachvortrag zum aktuellen Thema „KI im Recruiting“.

Der kontinuierliche „Beta-Status“ ist in der Corona-Krise allgegenwärtig. Unter diesem Motto findet die Zukunft Personal Europe erstmals nicht als Live-Messe, sondern virtuell statt. An fünf Tagen, die jeweils einem Themenschwerpunkt – Recruiting & Attraction, Operations & Services, Learning & Training, Corporate Health sowie Future of Work – zugeordnet sind, trifft sich die HR-Szene und beschäftigt sich mit Fragen wie: Welche nachhaltigen Veränderungen bringt die derzeitige Situation für HR? Welche Zukunftsszenarien sind denkbar und machbar?

Antworten auf diese Fragen gibt es nicht nur im Vortragsprogramm der HR Week, sondern auch in der virtuellen Fachausstellung. Am virtuellen Messestand von perbit geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Unterstützung der Personalarbeit und die Einbindung der Mitarbeiter in Zeiten von Social Distancing und Homeoffice:

Mit der HR-App perbit.mobile können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter und Führungskräfte auch dann in die HR-Arbeit mit einbinden, wenn sie nicht vor Ort im Unternehmen arbeiten. Die digitale Personalakte erlaubt den HR-Verantwortlichen einen sicheren und ortsunabhängigen Zugriff auf Mitarbeiterakten. Sie stellt gleichzeitig einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Personalarbeit dar. Denn in der Corona-Krise hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, digital gut aufgestellt zu sein, um den Geschäftsbetrieb reibungslos weiterführen zu können.

Deshalb empfiehlt es sich, alle HR-Prozesse im Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen, zu verschlanken und sie digital abzubilden. Das funktioniert am besten, wenn das Unternehmen ein ganzheitliches System einsetzt, das alle HR-Aufgaben von Recruiting bis Offboarding, von Ausbildungsmanagement bis Nachfolgeplanung abdeckt. Wie die individualisierbare HR-Software perbit.insight und die Cloud-Lösung perbit.cloud die gesamte HR-Welt unterstützen, zeigen wir Ihnen ebenfalls an unserem virtuellen Messestand.

Zusätzlich erläutern perbit-Geschäftsführer Hendrik Kellermeyer und Peter Kolb, Geschäftsführer von LogOn Consulting in Ihrem Fachvortrag „Zeit für die digitale Transformation im Recruiting – machen Sie durch KI in der HR-Software Ihre Prozesse zukunftsfähig!“ den Stand von Technologie und KI im Recruiting. Der Beitrag zeigt auf, wie moderne Recruiting-Technologie arbeitet und welche Einsatzfelder sich ergeben. Und er beschreibt, wie der Einsatz von künstlicher Intelligenz das Recruiting beschleunigen und qualitativ in eine neue Dimension rücken kann.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unseres virtuellen Messestands und einen regen Austausch im Chat.
Wir informieren Sie rechtzeitig über Ihre Anmeldemöglichkeiten.

Bei Fragen zur virtuellen HR Week oder zu unseren HR-Software-Lösungen sprechen Sie uns gerne an. Sie erreichen uns per E-Mail an marketing@perbit.de oder telefonisch unter 02505 9300-93. Wir sind gerne für Sie da.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den Lösungen und Dienstleistungen von perbit? Unsere Experten stehen gern für Sie zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 2505 9300-93

Anfrage senden
© perbit Software GmbH 2020

Kontakt
aufnehmen

Kontakt

Kostenlose Online
Demo anfordern

Kostenlose Demo

Infomaterial zum
Download 

Infomaterial

Kontaktanfrage senden

Anrede: *

Kostenlose Online Demo anfordern

Anrede: *