Die Zukunft Personal steht im Zeichen von Digitalisierung und New Work

Wie können Menschen erfolgreicher arbeiten? Wohin führt die Digitalisierung der Arbeitswelt? Wie finden Unternehmen „digitale Köpfe“? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachmesse Zukunft Personal im September. Die perbit Software GmbH leistet ihren Beitrag mit den Themen Digitalisierung von Prozessen und individueller, softwaregestützter HR-Arbeit.

Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit sind die Schwerpunktthemen, die im September die Zukunft Personal prägen werden. Auch das perbit-Team ist mit diesen Zukunftsthemen auf der Kölner Fachmesse präsent. Die individuellen Ausprägungen von perbit.insight stehen am Messestand von perbit (Halle 3.2, Stand C.14) im Fokus. Es geht ganz allgemein um die Digitalisierung der HR-Arbeit und speziell um die Digitalisierung von HR-Prozessen – ein wichtiges und von den Unternehmen häufig vernachlässigtes Thema. Darüber hinaus stellt das Messeteam die SaaS-Lösung perbit.insight base vor.

Welchen Mehrwert die Implementierung softwaregestützter Prozesse für HR-Abteilungen bietet, erläutert Helmut Hunfeld, Consultant bei perbit, in einem Vortrag am 19. September (9.30 Uhr, Halle 3.2, Forum 8). Er erläutert, wie die Personalabteilung ihren Wertschöpfungsbeitrag durch ein intelligentes Prozessmanagement steigern kann. Anhand eines Best Practices zeigt er auf, wie die Einführung einer prozessgesteuerten Software funktioniert und welche Effizienzsteigerung dadurch möglich ist. HR- und IT-Verantwortliche erhalten wertvolle Impulse zur Analyse und Optimierung der HR-Prozesse in ihrem Unternehmen.

Auch die Podiumsdiskussion der Zukunftsinitiative Personal (ZiP) befasst sich mit dem Thema Digitalisierung. Unter dem Titel „Digital HR im Dialog“ präsentieren Stefan Schüßler (SAP), Gaby Hampel (perbit), Raphaele Rose (SP_Data) die Ergebnisse einer Metastudie, für die die ZiP verschiedene Studien zum Thema Digital HR verdichtet und daraus Handlungsbedarf und -empfehlungen abgeleitet hat. Unter der Moderation von Winfried Felser (NetSkill Solutions) stellen sie Hilfe-Kits und Benchmarking-Tools vor, die bei der Umsetzung in die Praxis unterstützen. Die ZiP-Podiumsdiskussion findet am 19. September um 12 Uhr statt (Halle 2.2, Forum 4).

Für einen guten Überblick über die Themenvielfalt der Zukunft Personal sorgen auch die Guided Tours: themenspezifische Rundgänge durch die einzelnen Ausstellungsbereiche. Die Guided Tour der Zukunftsinitiative Personal (ZiP) macht am 19. September auch bei der perbit Software GmbH Station. Referent ist Hendrik Kellermeyer. Die Guided Tour startet um 13 Uhr und behandelt die Frage: Wo stehen Personalabteilungen heute? Was kommt auf sie zu? Als Antworten liefern die Beteiligten einen Querschnitt von A-Z über Themen von Arbeit 4.0 bis Performancesteigerung in HR, Lernkultur und vernetzte Zusammenarbeit. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist auf der Webseite der Zukunft Personal möglich.

Die Zukunft Personal findet vom 19. bis 21. September in den Hallen 2.1, 2.2 und 3.2 der Kölnmesse statt. Das perbit-Messeteam freut sich am Stand C.14 in Halle 3.2 auf Ihren Besuch. Gern können Sie im Vorfeld eine persönliche Freikarte anfordern und einen Gesprächstermin vereinbaren – unter marketing@perbit.de oder telefonisch unter 02505 9300-93.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den Lösungen und Dienstleistungen von perbit? Unsere Experten stehen gern für Sie zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 2505 9300-93

Anfrage senden
© perbit Software GmbH 2017
Kontaktanfrage
senden
Kostenlose Online
Demo anfordern
Infomaterial zum
Download 

Kontaktanfrage senden

* Pflichtfelder

Kostenlose Online Demo anfordern

* Pflichtfelder