Leitfaden zur Datenschutzgrundverordnung: Das müssen Sie beachten!

Die europäische Datenschutzgrundverordnung hat eine große Rechtsunsicherheit für die Unternehmen mit sich gebracht. Insbesondere der Personalbereich ist von der DSGVO betroffen. In einem Leitfaden erläutert perbit, weshalb der Datenschutz im Unternehmen mit Inkrafttreten der DSGVO eine völlig neue Bedeutung erlangt hat und wie Personaler vorgehen sollten.

Der perbit-Leitfaden zeigt aktuelle Irrtümer rund um die DSGVO auf und erläutert, welche Konsequenzen drohen, wenn es zu Datenschutzverletzungen im Unternehmen kommt. Und diese sind erheblich: Je nach Art und Schwere des Verstoßes können die Bußgelder bis zu vier Prozent des globalen Konzernumsatzes oder bis zu 20 Millionen Euro betragen – je nachdem, welcher Betrag höher ist. Zudem steht die Unternehmensleitung persönlich im Risiko.

Der Handlungsbedarf ist also groß! Im Mittelpunkt des Leitfadens steht deshalb die Frage, wie der HR-Bereich eines Unternehmens vorgehen sollte, wenn bislang keine Maßnahmen ergriffen wurden. Am Beispiel des Bewerbungsprozesses werden sechs Schritte für ein DSGVO-konformes Bewerbermanagement vorgestellt. Zusätzlich stellt der perbit-Leitfaden zahlreiche Praxistipps zur Verfügung.

Der Leitfaden zur DSGVO wurde fachlich begleitet von Volker Lüdemann, Professor für Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht an der Hochschule Osnabrück und wissenschaftlicher Leiter des Niedersächsischen Datenschutzzentrums (NDZ).

Hier können Sie den perbit-Leitfaden zur DSGVO herunterladen.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den Lösungen und Dienstleistungen von perbit? Unsere Experten stehen gern für Sie zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 2505 9300-93

Anfrage senden
© perbit Software GmbH 2018
Kontaktanfrage
senden
Kostenlose Online
Demo anfordern
Infomaterial zum
Download 

Kontaktanfrage senden

* Pflichtfelder

Kostenlose Online Demo anfordern

* Pflichtfelder