perbit.mobile: So funktioniert HR-Arbeit in Zeiten von Social Distancing

Personalarbeit auf Distanz – das erfordert neue Technik und schlanke Prozesse. Die HR-App perbit.mobile ermöglicht es, die Mitarbeiter und Führungskräfte auch im Homeoffice in die HR-Arbeit einzubeziehen. Intuitiv und schnell können sie auf ihrem Smartphone Abwesenheiten beantragen, Krankmeldungen einreichen und Kontaktdaten ändern. Auch ein Onboarding per App ist möglich.

Die HR-App perbit.mobile ist Bestandteil des aktuellen Releases von perbit.insight. Sie greift auf die gleiche Datenbank zu wie die Windows- und Web-Komponente und stellt alle dort eingegebenen Informationen dar, zum Beispiel den Urlaubsanspruch und den bereits genommenen Urlaub. perbit.mobile ist auf Smartphones und Tablets mit iOS- oder Android-Betriebssystem verfügbar.

Für die Anwender ist die Nutzung höchst einfach: Auf der Startseite bekommen sie alle Funktionen übersichtlich dargestellt. Durch einmaliges Wischen nach rechts sehen sie ihre anstehenden Aufgaben, zum Beispiel Urlaubsanträge genehmigen. Ein weiteres Wischen oder Antippen des entsprechenden Icons führt zu ihrem Nutzerprofil. Hier können sie beispielsweise ihr Profilbild bearbeiten, Push-Benachrichtigungen aktivieren oder das Anmelden via Face-ID aktivieren.

Eine der vielen Anwendungen in perbit.mobile ist die Funktion „Urlaubsübersicht“, mit der jeder Mitarbeiter Einblick in sein Urlaubskonto erhält. Darüber hinaus kann jedes Unternehmen zahlreiche individuelle Anwendungsfälle für Mitarbeiter und Führungskräfte abbilden. Diese Use Cases sind mit der HR-App möglich:

  • Abwesenheitsverwaltung: Mitarbeiter können ihre Abwesenheiten direkt aus der Urlaubsübersicht beantragen oder über ein eigenes Feld auf dem Dashboard. Steht eine Genehmigung an, wird die Führungskraft benachrichtigt und kann diese direkt in der App bearbeiten. Die Beantragung von Gleitzeit sowie die Organisation der Vertretung sind weitere Use Cases in perbit.mobile.
  • Krankmeldungen: In der Krankheitsübersicht erhält jeder Mitarbeiter einen Überblick über seine Krankmeldungen des vergangenen, aktuellen und zukünftigen Jahres. Für eine neue Krankmeldung trägt der Mitarbeiter die erforderlichen Daten wie Krankheitsgrund und -dauer ein und lädt die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, falls vorhanden, hoch.
  • Stammdaten einsehen: Um seine persönlichen Daten ansehen zu können, wählt der Mitarbeiter die entsprechende Kachel im Dashboard der HR-App.
  • Adressdaten ändern: Ändert sich die Adresse eines Mitarbeiters oder seine Telefonnummer, kann er diese Daten eigenständig im Feld „Adressdaten“ aktualisieren.
  • Kontaktdaten einsehen: Ist auf dem Dashboard eine Kachel „Kontakte“ definiert, können Mitarbeiter berufliche Kontaktdaten von Kollegen suchen und direkt über die App anwählen.
  • Dokumente verwalten: Innerhalb der Stammdaten können externe Dokumente von Mitarbeitern verwaltet werden, zum Beispiel Inventarlisten oder Seminarbescheinigungen.
  • Kilometerstand übermitteln: Nutzer von Firmenwagen können den Kilometerstand ihres Dienstwagens komfortabel an die Personalabteilung übermitteln.
  • Ansprechpartner suchen: Hat ein Mitarbeiter eine Frage zu einem bestimmten Thema wie Datenschutz oder liegt ein IT-Problem vor, kann er eine Suchfunktion nutzen. 
  • Das Onboarding steuern: Kommt ein neuer Mitarbeiter an Bord, erhalten diejenigen, die ihn begrüßen, einarbeiten oder den Arbeitsplatz einrichten, ihre Aufgaben in der App angezeigt.
  • Weiterbildungen anzeigen: In einem Formular können die absolvierten und geplanten Seminare, deren Datum und Dauer eines Mitarbeiters angezeigt werden.
  • Seminarbescheinigung hochladen: Mitarbeiter können ihr im Seminar erworbenes Zertifikat hochladen – als digitales Dokument oder über die Fotofunktion des Smartphones.
  • Bewerber auswählen: Leitet die Personalabteilung eine Bewerbung an die Fachabteilung weiter, kann die Führungskraft diese einsehen und ihre Einschätzung abgeben.
  • Jobinterviews vereinbaren: Termine für Vorstellungsgespräche oder Telefoninterviews können Führungskräfte über eine Schaltfläche in der App selbstständig organisieren.

 

Weitere Anwendungsfälle werden in den nächsten Wochen dazukommen. Wie moderne Personalarbeit mit perbit.mobile aussehen kann, können Sie in unserem aktuellen Infoflyer einsehen, den Sie beim perbit Marketing anfordern können: Tel. 02505 9300-93 oder marketing@perbit.de.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den Lösungen und Dienstleistungen von perbit? Unsere Experten stehen gern für Sie zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 2505 9300-93

Anfrage senden
© perbit Software GmbH 2020

Kontakt
aufnehmen

Kontakt

Kostenlose Online
Demo anfordern

Kostenlose Demo

Infomaterial zum
Download 

Infomaterial

Kontaktanfrage senden

Anrede: *

Kostenlose Online Demo anfordern

Anrede: *