Wie perbit-Mitarbeiter mobile Arbeitsmöglichkeiten nutzen

Die Vorteile mobilen Arbeitens sind bekannt: Die Beschäftigten können Beruf und Familie besser vereinbaren, ihre Zufriedenheit steigt und die Effizienz nimmt zu. perbit-Mitarbeiter haben seit mehreren Jahren die Möglichkeit, im Homeoffice oder von unterwegs zu arbeiten. Wir geben einen Einblick in die gelebte Praxis.

Bei perbit arbeitet rund ein Viertel der Mitarbeiter regelmäßig im Homeoffice. Zusätzlich gibt es zahlreiche Mitarbeiter, die bei Bedarf mobil arbeiten. Das Unternehmen stellt dazu die benötigten Endgeräte zur Verfügung: Laptops sowie je nach Funktion iPhones, mit denen Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, zeit- und ortsunabhängig arbeiten können. „Als zukunftsweisendes Softwarehaus ermöglichen wir unseren Mitarbeitern auch mobiles Arbeiten. Dazu gehören sowohl individuelle Arbeitszeit- als auch Arbeitsortmodelle“  erläutert Personalleiterin Lisa Krüger.

Die Nutzung von Homeoffice und mobilen Arbeitsmöglichkeiten ist freiwillig. Alle perbit-Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Statt Anwesenheitskontrolle per Zeiterfassung gilt für alle Beschäftigten eine Vertrauensarbeitszeit, die ergebnisorientiert ist und auf Zeitautonomie setzt.

Mobiles Arbeiten bei perbit sieht folgendermaßen aus: Mit Hilfe aktueller Kollaboration-Tools arbeiten Kollegen, die sich im Büro, im Homeoffice oder auf Reisen befinden, gemeinsam an Dokumenten. Über Online-Meetings und Videokonferenzen tauschen sie sich virtuell aus. Hierfür sind alle Unternehmensstandorte mit Videokonferenzsystemen ausgestattet. Ein regelmäßiger Präsenztag stellt die Anbindung der mobil arbeitenden Mitarbeiter an das Betriebsgeschehen sicher. Speziell geschulte Personalmitarbeiter und Führungskräfte tragen dafür Sorge, dass die Erfordernisse der Teilzeitkräfte und mobilen Mitarbeiter bei den Präsenzterminen berücksichtigt werden.   

Bei den Mitarbeitern kommt das sehr gut an, denn mobiles Arbeiten und Zeitautonomie spiegeln ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Vertrauen durch die Arbeitgeber. Gleichzeitig ist mobiles Arbeiten wichtig in Zeiten der Digitalisierung von Prozessen – z. B. beim Urlaubsantrag und bei weiteren Personalprozessen. Nur so kann das Unternehmen mit der Zeit gehen und sich zu einer agilen und innovativen Organisation entwickeln. Wesentlich hierfür ist allerdings, dass die mobile und projektgesteuerte Arbeit durch eine entsprechende Unternehmens- und Führungskultur unterstützt wird.

Die Vorteile des mobilen Arbeitens liegen klar auf der Hand: Die Mitarbeiter können Kundennähe pflegen und gleichzeitig ihr Berufs- und Privatleben möglichst gut in Einklang bringen. Die Fahrtzeiten für das Pendeln zum Büro werden auf ein Minimum reduziert. Dabei ist sicherzustellen, dass die Mitarbeiter nicht ständig online sind und die Einbindung ins Betriebsgeschehen erhalten bleibt. perbit hat daher zum Schutz der Mitarbeiter klare Rahmenbedingungen festgelegt.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu den Lösungen und Dienstleistungen von perbit? Unsere Experten stehen gern für Sie zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder über unser Kontaktformular.

+49 2505 9300-93

Anfrage senden
© perbit Software GmbH 2017
Kontaktanfrage
senden
Kostenlose Online
Demo anfordern
Infomaterial zum
Download 

Kontaktanfrage senden

* Pflichtfelder

Kostenlose Online Demo anfordern

* Pflichtfelder